Roadshow 2019

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu allen bisherigen Terminen der Schlüter-Systems Roadshow 2019. Zahlreiche Fliesenprofis nutzten die Gelegenheit, sich an spektakulären Locations in ganz Deutschland über Schlüter-Neuheiten zu informieren und sich in angenehmer Runde unter Fachleuten auszutauschen.

Das war die Roadshow 2019:

  • "Titan-RT" Hängebrücke
    Oberharz am Brocken

    Information trifft Nervenkitzel! Nach der fundierten Produkt- und Praxisschulung zur aktuellen Schlüter-Systems-Produktwelt ging es für die Roadshow-Teilnehmer hoch hinaus: Die 450 Meter frei hängende "Titan-RT" konnten alle Wagemutigen in 100 Meter Höhe überqueren. Das spektakuläre Bauwerk ist die weltweit längste Hängebrücke und bietet einen traumhaften Ausblick auf die malerische Natur des Oberharzes.

    "Titan-RT" Hängebrücke
    Oberharz am Brocken

    Information trifft Nervenkitzel! Nach der fundierten Produkt- und Praxisschulung zur aktuellen Schlüter-Systems-Produktwelt ging es für die Roadshow-Teilnehmer hoch hinaus: Die 450 Meter frei hängende "Titan-RT" konnten alle Wagemutigen in 100 Meter Höhe überqueren. Das spektakuläre Bauwerk ist die weltweit längste Hängebrücke und bietet einen traumhaften Ausblick auf die malerische Natur des Oberharzes.

  • Klassikstadt
    Frankfurt

    In der Klassikstadt Frankfurt wurden den Besuchern der Schlüter-Roadshow zunächst die Innovationen und neuen Möglichkeiten der Schlüter-Produktwelt vorgestellt. Beim "betreuten Flanieren" durch die historische Kulisse wurden altehrwürdige Handwerkskünste wieder lebendig. Die gläserne Boxengasse hielt dann noch automobile Highlights von Marken wie Bugatti und McLaren bereit.

    Klassikstadt
    Frankfurt

    In der Klassikstadt Frankfurt wurden den Besuchern der Schlüter-Roadshow zunächst die Innovationen und neuen Möglichkeiten der Schlüter-Produktwelt vorgestellt. Beim "betreuten Flanieren" durch die historische Kulisse wurden altehrwürdige Handwerkskünste wieder lebendig. Die gläserne Boxengasse hielt dann noch automobile Highlights von Marken wie Bugatti und McLaren bereit.

  • Audi Forum
    Neckarsulm

    Der Schlüter-Roadshow Stopp in Neckarsulm stand ganz im Zeichen der vier Ringe: Im Audi-Werk konnten sich die Teilnehmer in der praxisorientierten Produktschulung von den aktuellen Schlüter-Systems-Systemlösungen überzeugen. Im Anschluss durften die Roadshow-Besucher bei der Werksführung die Fertigung eines Audi-Modells vom Blechteil bis zum fertigen Auto mitverfolgen.

    Audi Forum
    Neckarsulm

    Der Schlüter-Roadshow Stopp in Neckarsulm stand ganz im Zeichen der vier Ringe: Im Audi-Werk konnten sich die Teilnehmer in der praxisorientierten Produktschulung von den aktuellen Schlüter-Systems-Systemlösungen überzeugen. Im Anschluss durften die Roadshow-Besucher bei der Werksführung die Fertigung eines Audi-Modells vom Blechteil bis zum fertigen Auto mitverfolgen.

  • Olympisches Dorf von 1936
    Berlin

    Im Olympischen Dorf von 1936 kamen fliesenaffine "Lost Places"-Fans voll auf ihre Kosten: Nach dem Schlüter-Praxisseminar bot die sporthistorische Stätte den Teilnehmern spannende Einblicke in die ehemalige Wohn- und Trainingsstätte von rund 4.000 Olympioniken aus über 50 Nationen – und eine exklusive Sonderführung durch die Schwimmhalle, das Hindenburghaus und das Jesse-Owens-Haus.

    Olympisches Dorf von 1936
    Berlin

    Im Olympischen Dorf von 1936 kamen fliesenaffine "Lost Places"-Fans voll auf ihre Kosten: Nach dem Schlüter-Praxisseminar bot die sporthistorische Stätte den Teilnehmern spannende Einblicke in die ehemalige Wohn- und Trainingsstätte von rund 4.000 Olympioniken aus über 50 Nationen – und eine exklusive Sonderführung durch die Schwimmhalle, das Hindenburghaus und das Jesse-Owens-Haus.

  • Deutsches Fußballmuseum
    Dortmund

    In Dortmund ging es in die "Hall of Fame" des deutschen Fußballs. Die Teilnehmer erkundeten nach der Produktschulung mit ausgedehntem Praxispart im Deutschen Fußballmuseum die ausgestellten Trophäen und etliche Exponate rund um die Legenden der Fußballgeschichte. Wer wollte, lieferte sich im Anschluss noch spannende Matches am Tischkicker.

    Deutsches Fußballmuseum
    Dortmund

    In Dortmund ging es in die "Hall of Fame" des deutschen Fußballs. Die Teilnehmer erkundeten nach der Produktschulung mit ausgedehntem Praxispart im Deutschen Fußballmuseum die ausgestellten Trophäen und etliche Exponate rund um die Legenden der Fußballgeschichte. Wer wollte, lieferte sich im Anschluss noch spannende Matches am Tischkicker.

  • Motorworld Region Stuttgart
    Böblingen

    In Böblingen gab es allerhand zu bestaunen: Die Fülle an Möglichkeiten zum Gestalten mit der neuen LIPROTEC LichtProfilTechnik 2.0, den bequemen Einbau von vorgefertigten KERDI-BOARD-N Wandnischen und hunderte ganz besondere Fahrzeuge vom Oldtimer bis zum Sportwagen in der Fahrzeugsammlung auf dem Gelände des ehemaligen Landesflughafen Württemberg.

    Motorworld Region Stuttgart
    Böblingen

    In Böblingen gab es allerhand zu bestaunen: Die Fülle an Möglichkeiten zum Gestalten mit der neuen LIPROTEC LichtProfilTechnik 2.0, den bequemen Einbau von vorgefertigten KERDI-BOARD-N Wandnischen und hunderte ganz besondere Fahrzeuge vom Oldtimer bis zum Sportwagen in der Fahrzeugsammlung auf dem Gelände des ehemaligen Landesflughafen Württemberg.

  • Zeche Zollverein
    Essen

    Tradition trifft Moderne: Auf der geschichtsträchtigen Zeche Zollverein in Essen gab es für die Teilnehmer ein kompaktes Praxis-Seminar rund um die Trends, Innovationen und neue Möglichkeiten der Schlüter-Systems-Produke. Bei der anschließenden Führung bekam die Gruppe dann interessante Einblicke ind die erhaltenen Übertage-Anlagen von Zollverein Schacht XII.

    Zeche Zollverein
    Essen

    Tradition trifft Moderne: Auf der geschichtsträchtigen Zeche Zollverein in Essen gab es für die Teilnehmer ein kompaktes Praxis-Seminar rund um die Trends, Innovationen und neue Möglichkeiten der Schlüter-Systems-Produke. Bei der anschließenden Führung bekam die Gruppe dann interessante Einblicke ind die erhaltenen Übertage-Anlagen von Zollverein Schacht XII.

  • Mercedes-Benz-Werk
    Bremen

    In der Hansestadt Bremen wurden die Roadshow-Teilnehmer im Mercedes-Benz-Werk willkommen geheißen. Nach den Einblicken in die Neuheiten von Schlüter-Systems, etwa KERDI-BOARD-N Wandnischen, KERDI-TS Abdichtungsband und LIPROTEC LED-Profile, folgte eine Werksbesichtigung und eine actionreiche Fahrt im Geländewagen über den Offroad-Parcours.

    Mercedes-Benz-Werk
    Bremen

    In der Hansestadt Bremen wurden die Roadshow-Teilnehmer im Mercedes-Benz-Werk willkommen geheißen. Nach den Einblicken in die Neuheiten von Schlüter-Systems, etwa KERDI-BOARD-N Wandnischen, KERDI-TS Abdichtungsband und LIPROTEC LED-Profile, folgte eine Werksbesichtigung und eine actionreiche Fahrt im Geländewagen über den Offroad-Parcours.

  • Landungsbrücken und Alter Elbtunnel
    Hamburg

    Beim fünften Halt öffnete das hanseatische "Tor zur Welt" seine Pforten für die Schlüter Roadshow. Im luxuriösen Empire Riverside Hotel Hamburg wurden den Teilnehmern Innovationen, Trends und neue Möglichkeiten der Schlüter-Produktwelt eröffnet – anschließend ging es auf Entdeckungstour rund um zwei Hamburger Sehenswürdigkeiten: die Landungsbrücken und den Alten Elbtunnel.

    Landungsbrücken und Alter Elbtunnel
    Hamburg

    Beim fünften Halt öffnete das hanseatische "Tor zur Welt" seine Pforten für die Schlüter Roadshow. Im luxuriösen Empire Riverside Hotel Hamburg wurden den Teilnehmern Innovationen, Trends und neue Möglichkeiten der Schlüter-Produktwelt eröffnet – anschließend ging es auf Entdeckungstour rund um zwei Hamburger Sehenswürdigkeiten: die Landungsbrücken und den Alten Elbtunnel.

  • Dauphin Speed Eventhalle
    Hersbruck

    Die Dauphin-Motorsportsammlung zählt zu den größten Privatsammlungen von Sportwagen und -motorrädern in Europa. Vor der spektakulären Kulisse von über 160 automobilen Legenden und mehr als 240 Rennmotorrädern gewannen die Teilnehmer tiefe Einblicke in die Schlüter-Produktwelt und durften die legendären Fahrzeuge bei der anschließenden Führung aus nächster Nähe begutachten.

    Dauphin Speed Eventhalle
    Hersbruck

    Die Dauphin-Motorsportsammlung zählt zu den größten Privatsammlungen von Sportwagen und -motorrädern in Europa. Vor der spektakulären Kulisse von über 160 automobilen Legenden und mehr als 240 Rennmotorrädern gewannen die Teilnehmer tiefe Einblicke in die Schlüter-Produktwelt und durften die legendären Fahrzeuge bei der anschließenden Führung aus nächster Nähe begutachten.

  • WWK-Arena
    Augsburg

    Gastspiel in Augsburg beim vierten Event: Die WWK-Arena, Heimspielstätte des FC Augsburg, bot den Roadshow-Teilnehmern ein außergewöhnliches Ambiente für die praxisorientierte Produktschulung. Bei der anschließenden Stadionführung durften die Teilnehmer die Spielerkabinen besichtigen, durch den Spielertunnel aufs Feld einlaufen und auf der Auswechselbank des Bundesligisten Platz nehmen.

    WWK-Arena
    Augsburg

    Gastspiel in Augsburg beim vierten Event: Die WWK-Arena, Heimspielstätte des FC Augsburg, bot den Roadshow-Teilnehmern ein außergewöhnliches Ambiente für die praxisorientierte Produktschulung. Bei der anschließenden Stadionführung durften die Teilnehmer die Spielerkabinen besichtigen, durch den Spielertunnel aufs Feld einlaufen und auf der Auswechselbank des Bundesligisten Platz nehmen.

  • Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum
    Rostock

    Maritimes Flair beim Roadshow-Stopp Nummer drei: Im Rostocker Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, stilecht untergebracht an Bord des ehemaligen Frachtschiffs "MS Dresden", gab es jede Menge Praxiswissen rund um Schlüter-Systemlösungen und Produktneuheiten. Danach bekamen die Teilnehmer spannende Einblicke in die Geschichte und Gegenwart der Seefahrt.

    Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum
    Rostock

    Maritimes Flair beim Roadshow-Stopp Nummer drei: Im Rostocker Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, stilecht untergebracht an Bord des ehemaligen Frachtschiffs "MS Dresden", gab es jede Menge Praxiswissen rund um Schlüter-Systemlösungen und Produktneuheiten. Danach bekamen die Teilnehmer spannende Einblicke in die Geschichte und Gegenwart der Seefahrt.

  • Pott's Brauerei
    Oelde

    Die Pott's Brauerei im münsterländischen Oelde war der zweite Halt der Schlüter Roadshow. Hier warteten leckere Landbiere nach dem Einblick in die Trends und Möglichkeiten der neuen Schlüter-Produkte auf ihre Verkostung. Allerlei Wissenswertes und Kurioses über die Historie der Braukunst gab es zum Abschluss der Veranstaltung in der Pott's Erlebniswelt und im Georg-Lechner-Biermuseum.

    Pott's Brauerei
    Oelde

    Die Pott's Brauerei im münsterländischen Oelde war der zweite Halt der Schlüter Roadshow. Hier warteten leckere Landbiere nach dem Einblick in die Trends und Möglichkeiten der neuen Schlüter-Produkte auf ihre Verkostung. Allerlei Wissenswertes und Kurioses über die Historie der Braukunst gab es zum Abschluss der Veranstaltung in der Pott's Erlebniswelt und im Georg-Lechner-Biermuseum.

  • Carolaschlösschen und Panometer
    Dresden

    Zum Auftakt der Schlüter Roadshow 2019 ging es nach Dresden. Im idyllisch gelegenen Carolaschlösschen gab es zunächst praktisches Hintergrundwissen zu den Schlüter-Produktneuheiten: Wandnischen gestalten mit KERDI-BOARD-N, Kundenwünsche umsetzen mit LIPROTEC 2.0 und Badewannen sicher und normgerecht abdichten mit Schlüter-KERDI-TS Abdichtungsband. Anschließend lernten die Teilnehmer im Panometer Dresden die Stadt buchstäblich von allen Seiten kennen. In dem ehemaligen Gasometer stellt der Künstler Yadegar Asisi seine beeindruckenden Rundbilder aus, die das erschreckende Ausmaß der Zerstörung Dresdens im Jahr 1945 thematisieren.

    Carolaschlösschen und Panometer
    Dresden

    Zum Auftakt der Schlüter Roadshow 2019 ging es nach Dresden. Im idyllisch gelegenen Carolaschlösschen gab es zunächst praktisches Hintergrundwissen zu den Schlüter-Produktneuheiten: Wandnischen gestalten mit KERDI-BOARD-N, Kundenwünsche umsetzen mit LIPROTEC 2.0 und Badewannen sicher und normgerecht abdichten mit Schlüter-KERDI-TS Abdichtungsband. Anschließend lernten die Teilnehmer im Panometer Dresden die Stadt buchstäblich von allen Seiten kennen. In dem ehemaligen Gasometer stellt der Künstler Yadegar Asisi seine beeindruckenden Rundbilder aus, die das erschreckende Ausmaß der Zerstörung Dresdens im Jahr 1945 thematisieren.

Die vorgestellten Produkt-Neuheiten:


Schlüter®-KERDI-BOARD-N

Vorgefertigte Einbauelemente zur Errichtung von Nischen und Ablageflächen für Wandbereiche aller Art. Neu: Schlüter®-KERDI-BOARD-NLT, Sets für beleuchtete Nischen.

Schlüter®-LIPROTEC-LLPM

Mit der neuen LIPROTEC Generation setzen Sie den Einbau von LED-Lichtlinien in Fliesen schnell und einfach um.

Schlüter®-KERDI-TS

Mit Schlüter-KERDI-TS lassen sich Badewannen, Duschtassen und weitere Einbauteile normgerecht nach DIN 18534-1 abdichten.